Geschmortes Zitronenhuhn

Geflügel

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen

Spar "Feine Küche" | Mai 2010 | Seite 21

Zutatenliste

Zutaten für Portionen



800gBiohuhn (ausgelöst in Brust und Keule
2Stk.Zitronen
12kleinefestkochende Kartoffeln (geschält und halbiert)
4Stk.Schalotten (geschält)
12Stk.Kirschtomaten (abgezogen)
2Stk.Lorbeerblätter
0,50Stk.Zimtstange
1ELTomatenmark
500mlGeflügelfond
1ZweigKoriander (geschnitten)
1ZweigMinze (geschnitten)
100gBlattspinat (geputzt und gewaschen)
-Salz
-frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
-Olivenöl (extra vergine)

Zubereitung

Das Huhn in kleine Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend auf der Hautseite in Olivenöl anbraten.

Die Zitronen waschen, in Scheiben schneiden und zu dem Huhn geben. 2 Minuten leicht sautieren.

Die Kartoffeln, Schalotten, Kirschtomaten und Aromaten dazugeben und mit anschwitzen.

Das Tomatenmark hinzufügen, danach mit dem Geflügelfond ablöschen und ca. 20 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Backofen geben.

Das Huhn mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann mit den Spinatblättern, geschnittener Minze und Koriander garnieren.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    0
  • Portionen
    4
  • Zubereitungszeit
    1 Stunde
  • Geändert
    12. April 2013
  • Gelesen
    3807
Wachauer Hendl (à la Mariandl)
Probieren Sie auch:
Wachauer Hendl (à la Mariandl)

Rezeptsuche

Joomla templates by Joomlashine