Gefüllter Truthahn (in Niedriggarmethode gebraten)

Geflügel

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen

Rezept von Peter K.

Zutatenliste

Zutaten für Portionen



4kgTruthahn (1 kleiner Truthahn)
20dagKastanien/Maroni (gekocht und geschält)
20dagDörrpflaumen (entkernt)
6Stk.Äpfel
5dlApfelsaft
4ELButter
0,50TLZimt
-Salz
-Schwarzer Pfeffer (aus der Mühle)
1dlPortwein (oder Rotwein gezuckert)
-etwasMaizena oder Saucenbinder
-Beilage:(Knödel, Kraut, Salat)

Zubereitung

Die Kastanien und Dörrpflaumen grob hacken und mit dem Apfelsaft kurz aufkochen. Die Äpfel schälen, entkernen und in grobe Würfel schneiden und mit Butter, Zimt sowie den Kastanien und Äpfeln vermischen. 

Die Pute waschen, trocken tupfen, innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Kastanien-Pflaumen-Apfel-Gemisch füllen und mit Küchengarn zunähen.

Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen, den Truthahn auf einem Rost ins Rohr schieben und über einem tiefen Backblech mit 2 cm Wasser 1 Stunde braten.

Anschließend die Temperatur auf 80 Grad drosseln und für 9 (neun!) Stunden, am besten über Nacht, garen. Sollte dann die Unterseite noch zu hell sein, den Vogel wenden und unter
dem Grill noch kurz bräunen.

Die Pute aus dem Rohr nehmen, tranchieren und mit der Füllung auf die Teller legen. Den Bratensaft in einen Topf geben, mit Portwein aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen, eventuell mit Maizena binden.

Dazu Kraut, Knödeln und Salat servieren.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Austria
  • Portionen
    8
  • Zubereitungszeit
    k. A.
  • Geändert
    19. März 2015
  • Gelesen
    3828
Lamm
Probieren Sie auch:
Lamm "Korma"

Rezeptsuche

Joomla templates by Joomlashine